Der Nationale Geopark GrenzWelten

GrenzWelten – WeltenGrenzen“

Die GeoRadroute Ruhr-Eder verläuft komplett durch den Nationalen GeoPark GrenzWelten. Dieser umfasst eine geologisch abwechslungsreiche und landschaftlich reizvolle Mittelgebirgslandschaft im Grenzgebiet zwischen Nordhessen und Nordrhein-Westfalen. Von den Gipfelregionen des Sauerlands und Kellerwalds bis hinunter in die Täler und Becken der Hessischen Senke bieten sich spannende Einblicke in die Erdgeschichte und die Entwicklung der Natur- und Kulturlandschaft. Aufgrund seiner Lage am Übergang vom Rheinischen Schiefergebirge im Westen zur Hessischen Senke im Osten vereint der GeoPark GrenzWelten unterschiedlichste Gesteinsschichten aus verschiedenen Erdzeitaltern. Hier werden über 400 Mio. Jahre Erdgeschichte lebendig! Unter dem Motto „GrenzWelten – WeltenGrenzen“ trägt der Geopark zu einem bewussten Verständnis der Zusammenhänge zwischen Geologie und Landschaft, zwischen Mensch und Natur bei. Er sensibilisiert zum nachhaltigen Umgang mit unserem erdgeschichtlichen und historisch-kulturellem Erbe.
Weitere Informationen unter: www.geopark-grenzwelten.de

-