Loading...

Lambachpumpe Alme

GeoRadroute Ruhr-Eder / Toubiz POI / Lambachpumpe Alme




Lambachpumpe

Adresse

Lambachpumpe

Wünnenberger Straße

59929 Brilon Alme

Homepage

Die Lambachpumpe oder auch Wassersäulenmaschinen ist ein Einzelfabrikat und wurden nach den örtlichen Begebenheiten gebaut. Hersteller der Almer Pumpe ist die Maschinenfabrik Lambach aus Oberwipper bei Marienheide im Rheinland.

Von 1931 bis 1977 diente diese Pumpe zur Versorgung der Ortschaft Alme mit Trink- und Brauchwasser. Das ehemalige Pumpenhaus mit der Lambachpumpe lag ca. 30 m westlichen vom heutigen Standort und musste der Neutrassierung der Ortsdurchfahrt (B 480) weichen.

Entsprechend dem Angebot der Maschinenfabrik an das Kreiswiesenbauamt Brilon vom 8. September 1930 handelt es sich um eine doppeltwirkende stehende Lambachpumpe, die durch Wasserkraft angetrieben, mit einer Seite in 24 Stunden 32 cbm Wasser auf eine manometrische Höhe von 83 m (Hochbehälter ”Peule” für Oberalme) und mit der anderen Seite 66 cbm auf eine manometrische Höhe von 32 m (Hochbehälter ”Musfeld” für Niederalme) beförderte.

Preise:

Frei zugänglich / immer geöffnet