Lenneroute

Die Lenneroute ist geprägt von der Schönheit der Natur des Sauerlandes. Sie verspricht dem Radfahrer eine unglaubliche Fülle an tiefgrünen Wäldern, Hügeln, malerischen Wiesen und sonnigen Tälern.





Fischbauchträgerbrücke Böddinghausen




Lichtblick Lenneschiene




Lennepark Finnentrop




Fischereibetrieb in Müllen




Eisenbahnbrücke mit Radweg vor Plettenberg




Neue Uferpromenade in Plettenberg




Aussichtsplattform




Haus in Hilfringhausen




Neue Uferpromenade in Plettenberg




Wasserschloss Lenhausen




Ruine Schwarzenberg




Blick auf die Lenne




Lennewehr Elhausen




76454457

Startpunkt der Tour:

Winterberg Bahnhof

Zielpunkt der Tour:

Wetter (Ruhr) Bahnhof

Eigenschaften:

  • Von A nach B
  • Einkehrmöglichkeit

Weitere Infos

www.lenneroute.de

Kategorie

Tourenradfahren

Länge

143.8 km

Zeit

9:30 Std.

Aufstieg

475 m

Abstieg

1010 m

Niedrigster Punkt

84 m

Höchster Punkt

838 m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A M J J A S O N D

Auf der Tour zur Lennemündung kommt man vorbei an Schlössern und Burgen, die reichlich Gelegenheit geben, in die Geschichte der Region einzutauchen. Aber auch interessante Erzeugnisse der Industriekultur geben einen aufschlussreichen Einblick in die historische Entwicklung der Region. Gegen Ende der Route geht es vermehrt durch Städte und der Radfahrer bekommt einen Eindruck vom pulsierenden Leben des Ruhrgebietes. Für Erholung sorgt dann wiederum das letzte Stück der Route. Auf ruhigen Wegen, abseits vom städtischen Treiben, gelangt der Radfahrer zur Mündung der Lenne in die Ruhr. Um 100 Kilometer erweitern lässt sich die 140 Kilometer lange Route durch mehrere Ausflüge, die, genauso wie die Strecke selber, gut ausgebaut sind. Die erste Hälfte der Lenneroute verläuft überwiegend auf Radwegen und ruhigen Nebenstraßen. Zwischen Werdohl und Iserlohn-Letmathe wird empfohlen die sehr gute Bahnanbindung zu nehmen, insbesondere für Familien mit Kindern.

Bahnhof Winterberg




Bahnhof Winterberg

Neu gebauter Bahnhof der Strecke Bestwig - Winterberg.

Weiterlesen

Tourist Information Winterberg




ferienweltwinterberg_2015_tourist-information-au-enansicht_sommer

Besuche uns in der Tourist-Information im Oversum, direkt am Kurpark!

Weiterlesen

Schmallenberger Sauerland Tourismus




Service im Schmallenberger Sauerland und der Ferienregion Eslohe

Besuchen Sie den Schmallenberger Sauerland Tourismus neben der Stadthalle, Paul-Falke-Platz 6 in Schmallenberg.

Weiterlesen

Tourist-Information Lennestadt und Kirchhundem




75633791

Willkommen in Lennestadt, dem Schatz im Sauerland und Kirchhundem, mitten am Rothaarsteig.

Weiterlesen

Bahnhof am Rothaarsteig Lennestadt-Altenhundem




www.georadroute.de

Der Bahnhof am Rothaarsteig in Lennestadt-Altenhundem bietet Service für Gäste und Reisende.

Weiterlesen

Bahnhof Grevenbrück, KulturBahnhof Lennestadt




72844169

Bahnhof in Lennestadt-Grevenbrück , im ehemaligen Bahnhofsgebäude befindet sich ein Kultur- und Gastronomiebetrieb ("EssBahnhof") mit wechselndem Veranstaltungsangebot und Dauerausstellung.

Weiterlesen

Finnentrop




www.georadroute.de

RB-Linie(n): RB 92

Weiterlesen

Heimathaus Plettenberg




Heimathaus Plettenberg

Im Heimathaus Plettenberg befindet sich das städtische Museum.

Weiterlesen

Bahnhof Plettenberg-Eiringhausen




Bahnhof Eiringhausen

Im Zuge der Erbauung der Ruhr-Sieg-Strecke Hagen-Siegen durch die Bergisch-Märkische Eisenbahn waren zwischen Hagen und Siegen 13 Bahnhöfe und Haltestellen angelegt worden.

Weiterlesen

Erlebnisbad und Rutschen-GIGANT AquaMagis




Erlebnisbad und Rutschen-Gigant AquaMagis

Erlebnisbad

Weiterlesen

Oestertalsperre




Oestertalsperre Plettenberg

Die malerische Oestertalsperre ist Plettenbergs Brauchwassertalsperre und größtes Schwimmbecken der Stadt am Ortsausgang in Plettenberg-Himmelmert.

Weiterlesen

Fischbauchbogenbrücke




Fischbauchbogenbrücke Plettenberg-Böddinghausen

Die Fischbauchbogenbrücke über den Fluss Lenne in Plettenberg wurde 1914 als Teil der 1969 stillgelegten Eisenbahnverbindung von Plettenberg nach Herscheid errichtet.

Weiterlesen

Burg Altena




www.georadroute.de

Eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands In malerischer Lage, hoch über der alten Drahtzieherstadt Altena ( Link zur Webcam ) an der Lenne, thront eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands.

Weiterlesen

Touristinformation Iserlohn




71367644

Die Touristinformation im Stadtbahnhof ist der Dreh- und Angelpunkt für Touristen und Einheimische in Iserlohn.

Weiterlesen

Danzturm




71814143

Ein Rundgang im Iserlohner Stadtwald mit Besuch des Danzturmes (384,5m/NN) darf ebenfalls nicht fehlen.

Weiterlesen

Stadtmuseum Iserlohn




71938942

Auf drei Etagen beherbergt das Stadtmuseum Iserlohn, untergebracht in einem der schönsten Barockgebäude der Stadt, beinahe 400 Millionen Jahre Geografie und Stadtgeschichte.

Weiterlesen

Hensteysee
Lennequelle
Kahler Asten




Mediendatei

Der Kahle Asten ist 842 m hoch und ist zudem berühmt für seine Wetterwarte.

Weiterlesen

Aktuelle Infos


22.06.2023 · Hinweis · Umleitung in Saalhausen

Seit Donnerstag, 22.06.2023 haben die Bauarbeiten an der Brücke in Saalhausen begonnen und somit greift nun auch die Umleitung für die Radfahrenden. Die Umleitung läuft von der K27 in Richtung Kreisverkehr Saalhausen und dann durch den Ort bis Störmecke, da die Holzbrücke im „Oberdorf“ ebenfalls kaputt ist und im Juli abgerissen wird.


19.12.2012 · Hinweis · Lenneroute: Teilweise Wegeführung auf Bundesstraße von Werdohl bis Altena

Achtung Gefahrenstelle: Fehlender Radweg. Abschnitt verläuft für 3,0 km auf der vielbefahrenen B 236 von Werdohl-Dresel bis Werdohl-Everligsen.

Um den beschriebenen Abschnitt sowie weitere Abschnitte zwischen Werdohl, Altena und Nachrodt zu überbrücken wird empfohlen den Zug der Ruhr-Sieg-Strecke (Werdohl nach Iserlohn-Letmathe) zu nehmen.


19.12.2012 · Hinweis · Lenneroute: Teilweise Wegeführung auf Bundesstraße von Werdohl bis Altena

Achtung Gefahrenstelle: Fehlender Radweg. Abschnitt verläuft für 1,4 km auf der vielbefahrenen B 236 bei Werdohl.

Um den beschriebenen sowie weitere Abschnitte zwischen Werdohl, Altena und Nachrodt zu überbrücken wird empfohlen den Zug der Ruhr-Sieg-Strecke (Werdohl nach Iserlohn-Letmathe) zu nehmen.


19.12.2012 · Hinweis · Lenneroute: Teilweise Wegeführung auf Bundesstraße von Plettenberg nach Werdohl

Achtung Gefahrenstelle: Fehlender Radweg. Abschnitt verläuft für 0,8 km auf der vielbefahrenen B 236 zwischen Plettenberg und Werdohl.

Um den beschriebenen sowie weitere Abschnitte zwischen Werdohl, Altena und Nachrodt zu überbrücken, wird besonders Familien mit Kindern empfohlen, den Zug der Ruhr-Sieg-Strecke (Plettenberg nach Iserlohn-Letmathe) zu nehmen.


19.12.2012 · Hinweis · Lenneroute: Teilweise fehlender Radweg von Werdohl über Altena bis Nachrodt

Achtung Gefahrenstelle: Abschnitt verläuft zwischen Werdohl, Altena und Nachrodt teilweise auf der vielbefahrenen B 236.

Um den beschriebenen Abschnitt zu überbrücken, wird empfohlen, den Zug der Ruhr-Sieg-Strecke (Werdohl nach Iserlohn-Letmathe) zu nehmen.


Informationen

Wegbeschreibung

Knotenpunktreihenfolge:Start: Winterberg Bahnhof56 – 57 – 47 – 52 – 39 – 37 – 41 – 46 – 47 – 48 – 50 – 51 – 45 – 64 – 63 - 59 – 57 – 58 – 56 Ziel: Hagen-Hohenlimburg - Einmündung in die Ruhr 

Sicherheitshinweise

Die erste Hälfte der Lenneroute verläuft überwiegend auf Radwegen und ruhigen Nebenstraßen.Zwischen Werdohl und Iserlohn-Letmathe werden die Radfahrer vermehrt über stärker befahrene Straßen geführt. An der Verbesserung der Routenführung wird z.Zt. durch den Bau neuer Radwege bzw. Verlegung einiger Streckenabschnitte gearbeitet. Eine Überbrückung der kritischen Bereiche bietet die sehr gute Bahnanbindung zwischen Werdohl und Iserlohn-Letmathe. Dies empfehlen wir besonders für Familien mit Kindern. Dem etwas geübten Radler bietet die "Variante Fernblick" von Werdohl bis zur Burg Altena ein einmaliges "Höhenerlebnis".Im Bereich Hagen verläuft die Route fast durchgehend auf einem befestigten Radweg bis zur Lennemündung.Der Großteil der Strecke ist asphaltiert. Die wenigen Abschnitte auf unbefestigten Wald-, Feld- und Uferwegen sind topographisch gut zu meistern. Die Route ist, mit Ausnahme der wenigen Tage an denen Schnee liegt, ganzjährig gut zu befahren.Falls Umleitungen eingerichtet sind, finden Sie diese unter www.lenneroute.de

Tipp des Autors

Mit dem "Lichtblick" Lenneschiene, einem Objekt in der Landschaft, werden den Radfahrern auf einem neuen Verbindungsstück Einblicke in das Lennetal ermöglicht.

Öffentliche Verkehrsmittel

Zugverbindung RE 17 von Hagen Hbf mit Umstieg in Schwerte(Ruhr) und weiter mit RE 57 nach Winterberg(Westf). Die Fahrzeit inklusive Umsteigeverbindung in Schwerte(Ruhr) beträgt ca. 2 Stunden.

Anreise

Anfahrt nach Winterberg Von Norden:  A7 Hamburg-Hannover-  A2 Bielefeld -  A33 Paderborn - Abfahrt Wünnenberg, Richtung Brilon > Olsberg > WinterbergVon Süden:  A5 Frankfurt-Giessen - Abfahrt Marburg, Richtung Allendorf > WinterbergVon Westen:  A44 Dortmund-Kassel - Abfahrt Kreuz Werl, Richtung A 46 Arnsberg > Meschede>Bestwig>Olsberg>WinterbergVon Osten: A44 Kassel-Dortmund - Abfahrt Zierenberg, Richtung B 251 Korbach >Medebach>Winterberg 

Parken

Kostenlose Parkplätze finden Sie am Bahnhof Winterberg.